Wappen  

Impressum

Disclaimer

Unser Dorf stellt sich vor

Klein Barkau liegt im Nordwesten des Kreises Plön, 11 km südlich von Kiel, verwaltet werden wir vom Amt Preetz-Land. Die Grundfläche der Gemeinde beträgt 419 ha. In Klein Barkau leben ca. 250 Einwohner. Laut unserer Chronik wurde unsere Gemeinde geschichtlich zum ersten Mal im Jahr 1327 erwähnt. Nach wechselhafter Geschichte und Eigentumsverhältnissen kam unser Dorf erst 1932 nach der Auflösung des Kreises Bordesholm zum Kreis Plön.

Das Wahrzeichen ist die im Jahr 1871 erbaute Windmühle, die restauriert wurde und an den Windmühlentagen (Pfingstmontag) offen für Besucher ist.

Die Verkehrsanbindungen sind sehr gut. Die B404 erschließt unsere Gemeinde von Nord nach Süd und ermöglicht so ein schnelles Erreichen von Kiel (auch mit dem Bus). Von Ost nach West führen die L49 und die L307, getrennt durch die Brücke über die B404, durch unsere Gemeinde. Inzwischen gibt es auch einen Linienbus nach Preetz

 
Hauke Schmidt
Bürgermeister

Am 20. Februar 2018 entscheiden die Mitglieder der Wählergemeinschaft über die Zusammensetzung der Kandidaten zur Gemeinderatswahl am 6. Mai 2018. Da es bisher nur eine Wählergemeinschaft in Klein Barkau, die - WGK - gibt, wird an diesem Tag über die Zusammensetzung des Gemeinderates entschieden. Treten Sie in die Wählergemeinschaft ein und lassen Sie sich aufstellen, um über die Entwicklung der Gemeinde mitzubestimmen. Am 6. Mai dürfen 5 Kandidaten wählen. Wenn keine Einzelkandidaten antreten oder keine zweite Wählergemeinschaft sich bildet, ist die Entscheidung zur Zusammensetzung des Gemeinderates bereits am 20. Februar gefallen. Der Gemeinderat besteht aus 9 Personen. 5 Direktkandidaten und 4 Listenvertreter.

Hier können Sie sich informieren, wie die Bedingungen für die Kommunalwahl sind

Termine